Quasselkiste App (Kommentar)

Hallo an alle Quasselkisten Entusiasten,

ich habe mich sehr gefreut als ich bei Prentke Romich die neue App gesehen habe. Nein, gekauft habe ich sie noch nicht, aber die Anleitung habe ich schon mal  heruntergeladen.

Ich bin sehr überrascht das die App fast alles kann, was man sonst auch so mit dem SmallTalker/Accent machen kann. Zum Beispiel gibt es auch hier ein Vokabularmanagement und den Kalender, so wie es schon von der “großen” Quasselkiste bekannt ist, und die Möglichkeit eigene Bilder einzufügen, sowie das Vokabular zu managen. Ansteuerungen wie zum Beispiel Augensteuerung sind glaube ich nicht möglich. Auch die Möglichkeit, Situationsbilder oder Seiten mit einem anderen Raster einzufügen, gibt es nicht. Man muss ja zugeben, dass man viele Dinge, die man nutzen könnte, im Alltag nicht nutzt, bzw, von den Tablets locker mitgemacht werden.

Ich hätte mir gewünscht, dass man die Quasselkiste 45 auch nutzen kann, und sehr praktisch wäre es, wenn ich die Dateien vom SmallTalker/Accent auf das Tablet übertragen könnte. Ok, vielleicht ist dann die App zu “billig”, aber eine Neuversorgung gibt es nun mal nicht. Eine Adaption auf ein moderneres Gerät mit dem die (meist) Kinder und Jugendlichen schon umgehen ist ja echt toll. Ich hoffe da bewegt sich noch was, denn jetzt wird die Software erschwinglich und mit dem neuen Metacom 8 wäre das Tablet ein super toller Talker, nicht nur für unseren Sohn.

Ich habe mal ein paar Links zusammen gestellt, falls jemand neugierig ist.

Die Quasselkisten-APP  und Metacom 8 und weiter werden folgen.

 

Accessibility